Archive for July, 2013


Basslabor #13 @ MahuumBAR, Mannheim (Adresse / Karte / Wegbeschreibung, FB)

Monatliche audiophile Partyreihe für Drum & Bass (ohne MCs) und andere technoide Musik. Wie bisher ohne Gruppenzwang und mit Deluxe-Sound (Schalloptimierung und feinabgestimmte High-End-PA von DKA – 7 kW, Bass bis 35 Hz, präzises, lineares und interferenzarmes Klangbild), dezenter Beleuchtung, viel Liebe im Detail, fairen Preisen und gratis Mineralwasser & Obstkiste.

Eintritt: 6 Euro

Line-Up (Drum & Bass, ohne MCs):

23:00 – 0:00 BL Allstars → Intro / Warmup
 0:00 – 0:30 Massl (Bad Taste, The Concussion) → weicher rollender Neurofunk
 0:30 – 1:00 DJ Mix (5000) → Artist-Set: Chook
 1:30 – 2:00 Massl (s.o.) → Good old time vinyl Set
 2:00 – 2:30 DJ Hektik (Tilt-Recordings, T-FREE) → Acetate-Dublate only Set
 2:30 – 3:00 Massl (s.o.) → Dubplate only Set
 3:00 – 3:30 DJ Mix (s.o.) → Artist-Set: Kemal/Konflict (IX)
 3:30 – 4:00 Massl (s.o.) → ganz hartes Neuro-Geprügel
 4:00 – 4:30 DJ Hektik (s.o.) → technoides und ultrahartes Geballer
 4:00 – 5:00 BL Allstars → kataklysmische Auflösung / Outro

Massl taucht nun zum vierten mal in einem Basslabor-Line-up auf. Er ist ein DJ und Producer, der sich auf eher technoiden und neuro-lastigen Drum & Bass spezialisiert und in seiner Heimatstadt Karlsruhe schon seit Jahren Parties mit teilweise sehr mutigen Bookings und ohne MCs veranstaltet.

DJ Hektik aus Mannheim, Macher der inzwischen stillgelegten Labels Tilt-Recordings und T-FREE, ist inoffiziell zusammen mit seinen Labels in Rente gegangen, hat aber immer noch Spaß an der Musik und am Auflegen und taucht deshalb immer mal wieder unter diversen Peudonymen in Clubs in Mannheim auf.

DJ Mix liebt Analoges, insbesondere auch die Schallplatten von Kemal Okan.

Info, Links, Alles: www.basslabor.org