Posts Tagged ‘Jay’

http://www.facebook.com/event.php?eid=184352571586544

Mit diesem Event melden sich die Partyreihen “Mega-Rave” und “BassTon” zum vorläufig letzten Mal zu Wort und werden dann in Vergessenheit versinken. Zu diesem besonderen Anlass gibt es nicht nur ein besonderes Line-up mit einem extra angereisten auswärtigen Headliner, sondern auch ein bisher noch geheimes Getränkespecial, gratis Vinyl für die ersten 50 Gäste und einen extra saftigen Sound (damit es noch einmal richtig Spaß macht).
Kommen und genießen Sie die Qualität, solange es noch geht…

Musikalisch geboten wird (selbstverständlich) Drum & Bass in verschiedenen Formen, präsentiert von folgenden Herrschaften:

Floor 1 (tbc):
John B. Kerner (Meta)
Rowdy (Wooden Headz)
DJ Skype (Drugz Recordings)
Corny Ken (Mowing Shadow)
Brian G. Umbel (Golden Sun Of The Machine)
Ronny Scheiss (Full Recycle)
MC Tuberkulose (New Bork)
MC Hörgerät (Longdon)
MC Hartfisch (Ludwichshafen)
MC Vollidiot (Mannem, longa)

Floor 2:
DJ Hektik (Vorspack; Tilt-Recordings, Mannheim)
DJ Myom (Special Guest Deluxe; Tempo90, Trier)
DJ Jay (Schlussfisch; Basstion, Mannheim)

Specials:
- Mannheim-Premiere von DJ Myom
- Special Drink
- Free Vinyl (50 Schallplatten gratis)
- Free Hat

Datum: 11.03.2011
Beginn: etwa ab 22 Uhr
Eintritt frei

Flyer:
www.tilt-recordings.com/media/blog/flyer/megabasstonrave_2011-03-11.jpg
www.tilt-recordings.com/media/blog/misc/promotext.jpg

Location:
Café Odeon, G7 10, Mannheim
(im letzten Block links auf der Dönermeile Richtung Jungbusch, siehe Homepage + Google Maps)

Links:
www.tempo90.de + www.mjusic.de
www.basstion.de + www.myspace.com/monsieurjay
www.tilt-recordings.com

PROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXT
ROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTP
OMO.......................ROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPRO.......................TPR
MOT...P.R.O.M.O.T.E.X.T...OMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROM...........P...........PRO
OTE...R.O.M.O.T.E.X.T.P...MOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMO...........R...........ROM
TEX...O.M.O.T.E.X.T.P.R...OTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOT...........O...........OMO
EXT...M.O.T.E.X.T.P.R.O...TEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTE...........M...........MOT
XTP...O.T.E.X.T.P.R.O.M...EXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEX...P.R.O.M.O.T.E.X.T...OTE
TPR...T.E.X.T.P.R.O.M.O...XTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXT...........T...........TEX
PRO...E.X.T.P.R.O.M.O.T...TPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTP...........E...........EXT
ROM...X.T.P.R.O.M.O.T.E...PROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPR...........X...........XTP
OMO...T.P.R.O.M.O.T.E.X...ROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPRO...........T...........TPR
MOT.......................OMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROM.......................PRO
OTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROM
TEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMO
EXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEX.......................OTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOT
XTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXT...P...............P...TEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTE
TPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTP.....R...........R.....EXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEX
PROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPR.......O.......O.......XTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXT
ROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPRO.........M...M.........TPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTP
OMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROM...........O...........PROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPR
MOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMO.........T...T.........ROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPRO
OTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOT.......E.......E.......OMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROM
TEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTE.....X...........X.....MOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMO
EXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEX...T...............T...OTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOT
XTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXT.......................TEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTE
TPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEX
PROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXT
ROM.......................PROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPR.......................XTP
OMO...P.R.O.M.O.T.E.X.T...ROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPRO...P.R.O.M.O.T.E.X.T...TPR
MOT...R...............X...OMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROM...R.E.M.P.R.O.T.O.X...PRO
OTE...O...............E...MOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMO...O.M.P.E.T.R.O.T.E...ROM
TEX...M...............T...OTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOT...M.P.E.T.E.X.R.O.T...OMO
EXT...O...............O...TEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTE...O.R.T.E.X.E.T.R.O...MOT
XTP...T...............M...EXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEX...T.O.R.X.E.T.E.P.M...OTE
TPR...E...............O...XTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXT...E.T.O.R.T.E.P.M.O...TEX
PRO...X...............R...TPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTP...X.O.T.O.R.P.M.E.R...EXT
ROM...T.X.E.T.O.M.O.R.P...PROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPR...T.X.E.T.O.M.O.R.P...XTP
OMO.......................ROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPRO.......................TPR
MOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPRO
OTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROMOTEXTPROM


www.future-music.net/forum/showthread.php?t=65001

Keiner von uns wird jünger, eine bemitleidenswerte Minderheit sogar älter. Damit einher geht die Entwicklung einer Reife und Gelassenheit, die es uns erlaubt bestimmte Misstände in unserer Umwelt offen anzusprechen und Ihnen entgegenzuwirken. Wir kennen sie alle: Vokuhila, schief aufgesetztes Basecap, Röhrenjeans und neonfarben karierte Schuhe: selbsternannte “Ghettokids” mit einem untrüglichen Gespür für schlechte Outfits und, was noch viel schlimmer ist, schlechte Musik. Respektlos rufen Sie uns hinterher: “Ihr 30-jährigen seid sowas von 1980!” Seien wir ehrlich: Zu unserer Zeit gab es sowas nicht!

Um einen eindeutigen Akzent gegen diesen Sittenverfall zu setzen, startet am 30.9. im Soho zu Mannheim ein Testballon: Das Soho soll künftig immer Donnerstags die erste Ü30-Drum’n’Bass Party der Welt beheimaten! Zum Start dieses mehr als erfolgversprechenden Partykonzepts finden sich hinter den Plattentellern (JA – mit solchen Geräten wurde damals im Tanzlokal Musik gespielt, lacht ihr nur) die Elite der vergangenen DJ-Generation ein. René, Faironne und Sykes, die Ende des 19. Jahrhunderts ihre Beatmanufaktur “baesse.de” gründeten, sind seitdem ihrem Stil treu geblieben und haben unzählige Generationen mit ihren erlesenen Selektionen beglückt. Mit DJ “wahre Coolness ist gegeben” Hektik gesellt sich ein Vertreter der jüngeren Ü30-Generation zu uns, dessen musikalisches Repertoire jedoch nicht minder verstaubt ist. Bitchpope darf eigentlich noch gar nicht rein, ist jedoch schon mit seinen jungen Jahren abgehalftert genug um nur noch in Altersheimen gebucht zu werden und hat deshalb genug Bezug zur Zielgruppe der Veranstaltung, um sich für die Teilnahme zu qualifizieren. Zuguterletzt hat Jay nach 30 vergeblichen Anläufen nun endlich den Sprung in den erlauchten Kreis “Ü30″ geschafft und freut sich wie ein kleines Kind darauf musikalisch die Kerzenlichter auszublasen.

Kein Zweifel: Mannheim braucht mehr davon. Und was könnte ein deutlicheres Zeichen dafür setzen, als die Abstimmung mit den Füßen? Wer auch keine Lust mehr hat sich wie U30 benehmen zu müssen, der sei herzlich eingeladen mit uns zu feiern, wenn wir am 30.9. einen
globalen Paradigmenwechsel in der Clubkultur einläuten. Wer immer noch Zweifel hat sei unbesorgt: Das durchdachte Konzept beinhaltet natürlich die Möglichkeit Getränke gegen Aufpreis in einer Schnabeltasse zu erhalten und die Toiletten wurden mit Haftcremespendern aufgewertet. Lasst rollen!

Date: Donnerstag, 30.09.2010

Location: SOHO CLUB J7,16

Open 23:oo – o3:oo
Cocktail happy hour 23:oo – 24:oo
Alle Coktails zum halben Preis, in der Schnabeltasse zum doppelten

Eintritt wie immer frei, diesmal aber nur für Ü30!!!!!!!!!!1elfundelfzig

Line-up:
Bitchpope
Hektik
René
Faironne
Sykes
Jay

Links:
* http://www.myspace.com/hereisbitchpope
* http://www.myspace.com/djhektikdnb
* http://www.myspace.com/baesse
* http://www.myspace.com/monsieurjay
* http://www.myspace.com/ninosdelsol
* http://www.SOHO-CLUB.de


www.future-music.net/forum/showthread.php?t=64940

24.09.2010: db-club präsentiert “BassTon” (feat. Jay & DJ Hektik) @ O-Ton (Ex-K2R) im Jungbusch, Mannheim

Die Sommerpause ist gestorben, das neue Semester/Ausbildungsjahr/Schuljahr hat begonnen und das O-Ton im Mannheimer Jungbusch hat unter der Flagge “db-club” seit Beginn des Monats wieder jeden Freitag die Tore für Drum & Bass geöffnet. In diesem Rahmen steht am Freitag den 24. September 2010 die nächste BassTon-Session an.

Mit anderen Worten: THE LEGEND IS BACK!!1!

Das Dreamteam Jay und DJ Hektik, bekannt aus Funck und Fahrnsehen als Jekyll und Dr Hyde der Mannheimer Drum & Bass Szene, wollen wieder die im O-Ton auf 25qm ekstatisch zuckenden Raver-Massen mit Querflöten, Posaunen und Rasenmäherklängen in Zimmerlautstärke verzaubern. Aus Gründen des Copyrights und auf Anfrage der Gehma (Gesellschaft für Ekel, Hass, Murks und Asselei) dürfen wir allerdings nur Volksmusik von Schellackplatten mit Datenraten von höchstens 56 kbps und einer Lautstärke von maximal 40 db abspielen. Dennoch hoffen wir, mit Gottes Hilfe, auf ein löbliches Fest.

Das geltende Credo aufsteigenden Mixens ist hinlänglich bekannt: Sanft reinkommen, härter werden, brutal enden… So wird aller Wahrscheinlichkeit nach auch der Abend am 24.09. im O-Ton verlaufen. Wir dürfen Sie darum wieder herzlichst einladen, mit uns zu schunkeln und headzubangen. Kommen Sie und hören Sie die Qualität!
(Wer die Quelle des Zitats benennen kann gewinnt übrigens ein Bier)

Musikwünsche, sofern realisierbar, werden zwischen 11 und 12 Uhr entgegengenommen, und von 12 bis 1 Uhr nachts darf während des Rauchens nur auf dem linken Bein getanzt werden. Mit Kostümen halber Eintritt, FKK erlaubt, Fußball spielen auf der Tanzfläche ist aber leider verboten.

Beginn: 22:00 Uhr
Eintritt frei

Line-Up:
Jay (Basstion, MA)
DJ Hektik (Tilt-Recordings / T-FREE, MA)

Links:
www.myspace.com/monsieurjay + www.basstion.de
www.myspace.com/djhektikdnb + www.tilt-recordings.com
www.db-club.de + www.o-ton-club.de

Location (O-Ton aka Ex-K2R):
Mannheim, Werftstrasse 25 (Jungbusch)
–> www.o-ton-club.de/navi/plan.jpg
–> Google maps


–> http://www.future-music.net/forum/showthread.php?t=63688
–> http://www.facebook.com/event.php?eid=129918867033595 (and here )

Vernissage und Party.
12/06/10, ab 2100h @ Café Odeon Mannheim.

Fotoausstellung von Stephan Langer:

FilmFressen.
Wir sehen Filme überall. Wir sehen Bilder überall.
Wir fressen die Filme. Wir fressen deren Bilder.
Wir sehen die Fressen in den Filmen.
Wie sie fressen.
Wir waschen den Film runter.
Rauf auf neue Bilder.

Musik (Intelligent Drum’n’Bass + Liquid Funk):

Jay (Basstion Mannheim)
DJ Hektik (Tilt-Recordings Mannheim)


…this week’s Friday in Mannheim:

Date:
30.04.2010: db-cub präsentiert “BassTon” feat. Jay & DJ Hektik @ O-Ton (Ex-K2R) im Jungbusch, Mannheim

Nach über 2 Jahren Winterschlaf ist vor einiger Zeit eine legendäre Idee zu neuem Leben erwacht, die bereits einmal in grauer Vorzeit (in den Jahren direkt nach dem Millenium) eine feste Institution in Mannheim war: Der legendäre wöchentliche Drum & Bass Abend im O-Ton / Ex-K2R direkt neben dem Contra’N in der Werfststraße 25 im Jungbusch in Mannheim.

Nachdem das ein paar Jahre lang geschlossene, legendäre K2R im Jahr 2007 als O-Ton neu eröffnet wurde, beschlossen zwei legendäre DJs (Jay & DJ Hektik), dort monatlich einen Abend lang Drum & Bass zu spielen. Die legendäre Partyreihe “BassTon” war geboren. Rasch fanden sich weitere Aktive ein, eine monatliche Rotation wurde vereinbart und ruckzuck gehörte der Samstagabend im O-Ton der Drum & Bass Szene.

Als das O-Ton dann im Herbst 2008 wieder geschlossen wurde, kam auch das Projekt BassTon weitgehend zum Erliegen. Mit der erneuten Wiedereröffnung der legendären Location zu Beginn des Jahres 2010 (diesmal wieder unter dem Namen “O-Ton”) steigt nun auch das Projekt BassTon wieder empor wie der legendäre Phönix aus der Asche der Zeit: DJ Kadis, der Gewinner des DJ-Contest der legendären Partyreihe iDrums im Januar 2008 in der legendären alten SUITE, hat erneut eine wöchentliche Heimat für die Drum & Bass Szene fitgemacht. Jeden Freitagabend findet der legendäre “db-Club” im O-Ton statt mit wechselnden Gast-DJs, einer besseren Anlage mit mehr Bass und viel mehr Platz zum Tanzen.

Um Peace, Love, Unity und Stilvielfalt Tür und Tor zu öffnen, hat DJ Kadis einzelne Freitage für verschiedene andere Crews geöffnet: Ab sofort wird der 1. Freitag des Monats von der legendären NSF-Crew gestaltet (Sickhead & Freunde) und über dem 4. Freitag des Monats weht künftig die legendäre BassTon-Flagge (Jay & DJ Hektik + Gäste).

Den inoffiziellen Auftakt der Wiedergeburt des legendären monatlichen BassTon-Abends am 30.04 übernehmen Jay und DJ Hektik zusammen; Ab Mai wird es auch wieder legendäre Gast-DJs geben.

Line-Up:
Jay (Basstion, MA)
DJ Hektik (Tilt-Recordings / Ex-Trio-Music, MA)

Beginn: 22:00 Uhr
Eintritt frei

Location (O-Ton aka Ex-K2R):
Mannheim, Werftstrasse 25 (Jungbusch) –> Wegbeschreibung

Links:
www.myspace.com/monsieurjay + www.basstion.de
www.myspace.com/djhektikdnb + www.tilt-recordings.com/blog + http://www.trio-music.de


The Flyer says it all – in German though.